Meine liebsten Gartenbücher

Gartenbücher

Ich werde immer mal wieder nach guten Buchempfehlungen zum Thema Garten gefragt und mir fallen so auf die Schnelle oft nur eins zwei Bücher ein. Daher mache ich euch hier mal eine Liste mit schönen Büchern, über die sich Gartenfans garantiert freuen. (Werbung)

„Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.“ – Alle Links sind Amazon-Partner-Links.

„Ernte gut, alles gut“ von Sandra Jägers
Gartenbücher - Erne gut, alles gut

Sandra Jägers kennen bestimmt einige von Euch von Instagram. Ihren Account GRÜNELIEBE & MISS GREENBALL kann ich jedenfalls nur empfehlen. Sie liebt Hochbeete und damit verbunden den eigenen Anbau von Gemüse im Garten. Sie kennt jeden Trick und jeden Kniff. In dem Buch „Ernte gut, alles gut“ fasst sie ihr geballtes Wissen auf super schöne Weise zusammen. Wer mit dem Buch noch nicht genug hat, sollte sich außerdem ihren Blog anschauen. Hier gibt es nämlich zum Gemüse auch noch die passenden Rezepte. (Buch erschienen im EMF Verlag)

Ihr zweites Buch „Keine Zeit zu gärtnern“ erscheint übrigens im Februar. Wer sich schon ein Exemplar sichern möchte, kann es jetzt bei Amazon vorbestellen.

The Plant Lover’s Guide …
Gartenbücher

Diese Reihe von Büchern widmet sich immer nur einer Pflanzengattung – und das ausführlich! Ich liebe die Bücher, die gespickt mit wunderschönen Aufnahmen sind. Eigentlich sollte man alle im Schrank stehen haben – ein richtiges Sammlerobjekt. Die Bücher gibt es nur in englisch, daher für manche vielleicht nur bedingt interessant. Für mich ein absolutes Must-have mit irre vielen Tipps rund um spezielle Stauden. Ich besitze zwei der Bücher – werde wohl aber mal wieder eins auf meine Wunschliste setzen.

Folgende Bände gibt es zur Zeit:

… to Hardy Geraniums – hier findet man die irrsten Storchschnabel-Sorten.
… to Asters – mein Suchtbuch mit den schönsten Aster-Sorten und sehr hilfreichen Tipps zu Pflanzung und Vermehrung.
… to Sedums
… to Salvias
… to Clematis
… to Ferns
… to Primulas
… to Epimediums
Neben Stauden gibt es jetzt auch noch ein Buch über Magnolien und außerdem – und ich weiß, da gibt es einige Sammler: „The Plant Lover’s Guide to Snowdrops“ und „… to Tulips„. Heißbegehrt dürfte auch „The Plant Lover’s Guide to Dahlias“ sein 😉 Alleine beim Runtertippen sind schon wieder einige der Bücher auf meine Wunschliste für Geburtstag und Weihnachten gewandert! (Timber Press)

„Die Mischung macht’s“ von Agnes Pahler
Gartenbücher

Wie ich finde, ein ganz tolles und sehr interessantes Buch, da es Zierpflanzen mit Nutzpflanzen kombiniert. Dadurch entstehen wunderschöne Beete, die nicht nur üppig blühen sondern auch lecker schmecken. Zahlreiche Tipps und Pflanzkombinationen für Hochbeete und Gartenbeete machen Lust auf’s Anlegen. Aber auch Anregungen für kleinere Pflanzungen in Kübeln sind hier zu finden. (Erschienen im Kosmos Verlag)

„Ein Garten ist niemals fertig“

… von Manfred Lucenz und Klaus Bender hat den besten Titel, den ein Buch zum Thema Garten nur haben kann. Denn genau so ist es: Man wird nie fertig mit dem Garten und das ist gut so. Das sollte man sich immer vor Augen halten, denn so sind auch Fehler nicht mehr so gravierend – das nächste Gartenjahr kann die nämlich ganz schnell wieder ausbügeln. Ein wundervolles Werk mit tollen Aufnahmen und Geschichten. (Erschienen im Bassermann Verlag)

„Genießen statt gießen“ von Annette Lepple
Gartenbücher

Trockenheitsresistente Pflanzen werden in der Zeit des Klimawandels und der immer trockener werdenden Sommer wichtiger von Jahr zu Jahr. Annette Lepple hat das schon sehr früh erkannt. Mit wunderschönen Aufnahmen, Pflanzplänen und vielen Tipps zeigt sie, wie man einen Garten möglichst so anlegt, dass die Gießkann getrost im Gartenhaus stehenbleiben kann. Die Staudenempfehlungen sind nicht „von der Stange“ und auch passionierte Gärtner finden hier bestimmt die ein oder andere Neuentdeckung! Erschienen im Ulmer Verlag.

„Mein Gartenjournal“ von Carolin Engwert und Lisana Hartl
Gartenbücher - Gartenjournal

Bei Carolin Engwert klingelt es bestimmt bei einigen. Ja genau, das ist die mit dem tollen Kleingarten-Buch „Abenteuer Garten“ – auf Instagram findet ihr sie unter @hauptstadtgarten. Carolin hat sich mit Lisana Hartl zusammengetan und ein Gartenjournal rausgebracht, dass ich euch wärmstens ans Herz legen möchte. Das ist nämlich nicht nur ein Kalender mit viel Platz zum Eintragen eurer Gartenerfahrungen, hier findet ihr außerdem noch massig Tipps rund um den eigenen Garten, DIYs, Einkochempfehlungen und so weiter… Schön ist auch der Platz für Fotos und die jahreszeitlich passenden Empfehlungen. (Erschienen im Kosmos Verlag)

„Grüner geht’s nicht“ von Melanie Öhlenbach

Als kleine Garten-Öko-Tante versuche ich meinen Garten so nachhaltig wie möglich zu gestalten. Das klappt nicht immer, ich versuche es aber nach bestem Gewissen und bin natürlich für jeden Tipp dankbar. Nachhaltige Tipps gibt es im Buch „Grüner geht’s nicht“ in rauen Mengen und ich konnte eine Menge davon für meinen Garten mitnehmen. Nachhaltig zu Gärtnern schon nicht nur unsere Umwelt, es schont auch ganz massiv den Geldbeutel, daher kann ich euch dieses Buch wirklich wärmstens empfehlen. (Erschienen im Kosmos Verlag)

Gartenbücher zum Thema Gehölze für den Garten
Gartenbücher - Kleine Bäume

Zwei Bücher haben mich in meiner Gartenzeit hier stet’s begleichtet. Zum einen „Kleine Bäume für kleine Gärten„… Warum? Nun, irgendwie kann ich super schlecht Höhen einschätzen und Breiten und mir war gar nicht so klar, was man eigentlich so an Bäumen in einen Garten pflanzt. Hier bekommt man eine super Inspiration mit allen Fakten, die man bei der Auswahl eines Baumes für den Garten so braucht: Höhe, Breite, Wuchs, Blüte, Herbstfärbung, Standort. Was will man mehr?

Ein weiteres ist ein absoluter Allrounder in dem Bereich: „Gehölze – Bäume und Sträucher“ – Das Gartenhandbuch der Royal Horticultural Society erschienen im DK Verlag ist ein kleines feines Handbuch (wirklich in handlichem Format und gut gebunden) mit über 450 Pflanzenporträts. Außerdem gibt es Tipps zu Pflege und Schnitt von Bäumen und Sträuchern.

Weitere Tipps und Empfehlungen:

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.