Vertikalbeet – Gärtnern auf kleinstem Raum

INALTO Vertikalbeet

Werbung / Mit dem Vertikalen Hochbeet INALTO von bellissa HAAS lässt sich auf engstem Raum Gemüse und Obst anbauen oder einfach nur eine grüne Ecke gestalten. Dabei eignet es sich nicht nur für Gärten, auch gerade auf kleinen Balkonen ist es eine tolle Möglichkeit, platzsparende Pflanzfläche zu schaffen.

Für mich war ein Hauptgrund für das Aufstellen des Vertikalen Hochbeets von bellissa HAAS der damit einhergehende Sichtschutz, den es bietet. Dahinter verschwinden jetzt nämlich ganz praktisch die Fahrräder meiner Jungs. Das Beet gibt es in verschiedenen Höhen und in einer beidseitig bepflanzbaren Variante und einer einseitig bepflanzbaren Version, die sich auch toll an Wände gestellt macht, um diese einfach zu begrünen.

Fakten zum Vertikalbeet

Das Beet ist Made in Germany, ökologisch und nachhaltig! Bei dem verwendeten Holz handelte es sich um unbehandelte Bodensee Douglasie aus regionalem Anbau. Die Wannen bestehen aus 1,5 Millimeter dickem verzinktem Stahl und sind sehr robust. Sie sind lebensmittelecht, frostsicher und vor allem besitzen sie durch die Verzinkung einen dauerhaften Rostschutz – allerdings sollten keine schwefelhaltigen Dünger und solche mit Ammoniak verwendet werden, da sie den Zink angreifen können! Das Design ist so ausgelegt, dass einzelne Teile – sollte doch mal etwas kaputt gehen – leicht ausgetauscht werden können.

Ich zeige euch hier das größte der BeeteINALTO L16. Es ist 1,80 Meter hoch, 1 Meter breit und hat eine Standfläche von gerade mal 0,5 Quadratmetern. Auf diese Höhe verteilen sich 16 Pflanzwannen. Aus diesen Maßen ergeben sich unglaubliche 1,90 Quadratmeter Pflanzfläche!

Wie befülle ich das Vertikalbeet

Die einzige Wanne, die einen Boden hat, ist die unterste Wanne. Dort füllt man erst eine Drainage-Schicht (z.B. aus Blähton) ein. Dann wird Stück für Stück aufgefüllt. Keine Angst, die Erde bleibt in den Wannen. Insgesamt passen 380 Liter Erde in das INALTO L16 Beet! Das durchgehende Befüllen hat den Vorteil, dass man nicht viel Wasser benötigt. Die Wannen halten die Feuchtigkeit super an den Pflanzen.

Was kann ich pflanzen?

Erdbeeren, Kräuter und Salate oder auch Rote Beete und Kohlrabi, das klingt erst mal ganz logisch, da diese Pflanzen nicht allzu hoch werden und nicht viel Platz brauchen, aber in dem Vertikalen Hochbeet INALTO geht so viel mehr! Hier ein paar Tipps mit Pflanzen, die einem wahrscheinlich nicht direkt in den Kopf kommen, wenn man an Vertikalgärtnern denkt!

  • Tomaten – es gibt kleine Sorten, die speziell für Kübel gezüchtet wurden (z.B. Balkonstar, Balconi Red, Primabell)
  • Kürbisse (z.B. Mini-Hokkaido Zora) oder Melonen (z.B. Melone Snowball ‚La Bomba‘) – die kann man z.B. am Beet entlangranken lassen
  • Mangold bringt Farbe ins Beet!
  • Essbare Blüten sind natürlich auch eine tolle Idee – vor allem Kapuzinerkresse kann man schön am Beet entlangranken lassen.
  • Und sogar Karotten oder Kartoffeln lassen sich darin pflanzen, da die Wannen durchgehend mit Erde befüllt sind und somit genügend Pflanztiefe für Pflanzen mit sehr langen Wurzeln bieten.

Wo gibt es das Beet zu kaufen?

Ihr könnt das Beet über den Online-Shop von bellissa HAAS kaufen, aber auch in einer ganzen Reihe von Baumärkten ist es bereits zu finden.

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.